Warning: Declaration of Dt_Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_nav_menu_class.php on line 139

Warning: Declaration of Dt_Walker_Nav_Menu::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_nav_menu_class.php on line 139

Warning: Declaration of Dt_Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_nav_menu_class.php on line 139

Warning: Declaration of Dt_Walker_Nav_Menu::end_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_nav_menu_class.php on line 139

Warning: Declaration of Dt_Custom_Walker_Page::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker_Page::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_page_menu_class.php on line 127

Warning: Declaration of Dt_Custom_Walker_Page::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker_Page::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_page_menu_class.php on line 127

Warning: Declaration of Dt_Custom_Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth = 0, $args = Array, $current_page = 0) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_page_menu_class.php on line 127

Warning: Declaration of Dt_Custom_Walker_Page::end_el(&$output, $page, $depth, $args) should be compatible with Walker_Page::end_el(&$output, $page, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/109493_38102/choco/wordpress/wp-content/themes/dt-chocolate/functions/11_page_menu_class.php on line 127
★ Premium DeLuxe Entertainment Art & Design ★ Die Gamesbranche: Wo die kleinen Spiele herkommen, Teil I.
Die Gamesbranche: Wo die kleinen Spiele herkommen, Teil I.

Die Gamesbranche: Wo die kleinen Spiele herkommen, Teil I.

Ein echter Dauerbrenner der Gamesbranche ist ja der sogenannte Vertrags-Gummitwist, der ähnlich einem Balzritual nach mehr oder minder festgelegten Regeln, wie folgend gehüpft wird:

woe03

Auf einer Messe treffen sich die zwei Vertreter zweier verschiedener Parteien – die, die das Geld haben und die , die das Geld brauchen. Zunächst wird daher aufgrund dieser geradezu unglaublichen Gemeinsamkeit kräftig gesoff…  geredet und die vorher geschlossene virtuelle Facebook oder XING Freundschaft in eine total echte, wahrscheinlich immerwährende transformiert, um sich ein paar Wochen später, möglicherweise durch das plötzlich heranrauschende Weihnachtsgeschäftes oder so, feierlich an dieses Ereignis zu erinnern.

In einem Husarenstreich wird dann ein gemeinsames Projekt ausbaldowert und einhergehend, in einem sehr strengen Prozedere, Unmengen sehr wichtiger NDAs (Non Disclosure Agreements) hin- und hergeschickt und unterschrieben und wieder hin- und hergeschickt.

Da die Branche ja nun mittlerweile erwachsen geworden ist, wird auf den Handschlag verzichtet und dafür ein branchengemäßer Adventure-Story-Vertrag aufgesetzt – gespickt mit tollen Abenteuern und Indy-mäßigen Fallen. Da die mit dem Geld aber längst wissen, daß denen ohne Geld mal wieder das Wasser bis zum Halse steht und die Verhandlungen sonderbarerweise sehr schnell von ihrer anfänglichen Dynamik verlieren, können sie noch tolle überraschende Wendungen hinzufügen oder mündlich formalierte Modalitäten noch ein wenig umformulieren, um die Herausforderung insgesamt noch aufregender zu gestalten. Das Projekt wird dann zeitlich in sogenannte Milestones, also Zwischenziele, unterteilt, um es kontrolliert professionell und realistisch verwirklichen zu können.

Im Regelfall unterzeichnet der Vertreter der Geldlosen dann den aufgesetzten Vertrag mit einem entsprechend aufgesetztem Lächeln. Dann stürzen sich alle in die Arbeit und spätestens zum zweiten Milestone, der wahrscheinlich bereits ein klitzekleines bisschen vom  Fixierten abweicht, findet dann folgender Dialog statt:

woe03

To be continued …

email
©® 1999-2015, Frank Fitzner, Braunschweig, Germany Created by Dream-Theme — premium wordpress themes. Up